logo  

Jetzt gab es nichts als fliehen, vor dem Vater,
vor der Strafe, vor mir selber, vor meinem
Gewissen, fliehen und rastlos sein, bis
dennoch unerbittlich und unentrinnbar
alles kam, was kommen mußte.

Hermann Hesse: Kinderseele

Herzlich willkommen auf den Dichterseiten... ein WWW-Verzeichnis für lyrische Texte in deutscher Sprache. Gegenwärtig sind 810 Gedichte abrufbar. Sie finden 31 Dichter aus allen literarischen Epochen.

Die Gedichttexte sind als HTML zur Darstellung online, und als PDF- oder PostScript-Format für den Ausdruck abrufbar. Sie finden die Dichter, Bücher und Gedichte schnell über alphabetische Verzeichnisse, die Gedichte z.B. über deren Überschriften (Titel) als auch ihre Anfänge.

Das Angebot wird durch ein Wörterbuch über alle Texte aller Dichter, und ein Wörterbuch pro Dichter ergänzt.



www.sternenfall.de · 30.7.2006 · info@sternenfall.de
 ·  Valid Strict HTML 4.01!